Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

»Ich will es«: Abend­li­che Eucharistiefeier

13. Januar  @ 18:30 19:30

Fast könn­te man mei­nen, Jesus wür­de sich die Welt nach dem Pip­pi-Lang­strumpf-Prin­zip schön­re­den. »Ich will es, wer­de rein«, sagt er zu dem Aus­sät­zi­gen. »Aus­satz« war zur Zeit Jesu zum einen eine Krank­heit (über die wir heu­te nichts Genau­es mehr wis­sen), zum ande­ren aber auch ein gesell­schaft­li­ches Kon­zept, mit dem man Men­schen aus­ge­grenzt hat, deren Aus­se­hen oder Lebens­wei­se nicht zu den Vor­stel­lun­gen der Mehr­heit gepasst hat. Man fragt sich, was schwe­rer zu besei­ti­gen ist: eine Krank­heit oder Vor­ur­tei­le? Jesus jeden­falls wischt bei­des durch einen blo­ßen Wil­lens­ent­scheid bei­sei­te. Damit zeigt er, dass wir Men­schen mehr ändern kön­nen, als wir glau­ben. Wir kön­nen zwar Krank­hei­ten nicht ein­fach nach Belie­ben hei­len, aber wir kön­nen gesell­schaft­li­che Spal­tun­gen über­win­den und Aus­gren­zung und Dis­kri­mi­nie­rung beseitigen.

Wenn wir als Gemein­de Eucha­ris­tie fei­ern, sol­len wir – wie Jesus es sich gewünscht hat – eins sind: Ver­söhnt mit Gott, aber auch unter­ein­an­der. In einer abend­li­chen Eucha­ris­tie­fei­er in der Kir­che St. Andre­as in Stadt­am­hof, die von Stu­die­ren­den der HfKM (Hoch­schu­le für katho­li­sche Kir­chen­mu­sik und Musik­päd­ago­gik) gestal­tet wird, sind wir ein­ge­la­den, uns wie­der neu auf die­sen Weg der Ver­söh­nung zu machen.

Bild © krs­ma­no­vic /​ Ado­be Stock

Andre­as­stra­ße 13
Regens­burg, Bay­ern 93059 Deutsch­land
Goog­le Kar­te anzeigen
Ver­an­stal­tungs­ort-Web­site anzeigen

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner