Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inter­sek­tio­na­ler Anti­ras­sis­mus im Evan­ge­li­um (Wort­got­tes­fei­er in der HfKM)

10. Februar  @ 18:30 19:30

Die sozi­al­kri­ti­sche Theo­rie der Inter­sek­tio­na­li­tät geht davon aus, dass die Aus­gren­zung von Men­schen nach viel­fäl­ti­gen, sich teil­wei­se über­schnei­den­den Mecha­nis­men erfol­gen kann. Macht­struk­tu­ren und Vor­ur­tei­le sind kom­pli­ziert und nicht leicht zu besei­ti­gen. Selbst Jesus hat sich da manch­mal schwer getan. Heu­te im Evan­ge­li­um erle­ben wir, wie Jesus bereit ist dazu zu ler­nen und sich von einer heid­ni­schen Frau den Blick wei­ten zu las­sen. Wenn Jesus für Ver­än­de­rung offen war, dann soll­ten wir das auch sein – oder?

Wir laden zum gemein­sa­men Gebet und Nach­den­ken ein im Rah­men einer Wort­got­tes­fei­er, die musi­ka­lisch und lit­ur­gisch von Stu­die­ren­den der HfKM gestal­tet wird.

Andre­as­stra­ße 13
Regens­burg, Bay­ern 93059 Deutsch­land
Goog­le Kar­te anzeigen
Ver­an­stal­tungs­ort-Web­site anzeigen

Bild: Chris­tus und die kan­a­näi­sche Frau, Codex Egberti Fol. 35 (Wiki­me­dia)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner