Abschied und Neubeginn

Liebe Freundinnen und Freunde in der KHG, liebe Alumni, liebe Förderer und Gönner der Hochschulseelsorge! Ich möchte euch über eine bevorstehende wichtige persönliche Veränderung informieren: Meine Zeit als Hochschulpfarrer in der KHG endet. Zum kommenden Sommer (1. September 2024) werde ich in eine andere Aufgabe wechseln.

Die Veränderung kommt nicht ganz unerwartet. 17 lange, schöne Jahre durfte ich die Arbeit in der Hochschulseelsorge mitgestalten. Nach einer so langen Zeit steht ein Wechsel einfach einmal an. In diese Situation hinein kam nun ein Angebot, das mir sehr entspricht und das ich nicht ausschlagen wollte: Das Bistum Regensburg hat eine Stelle für die Klinik-Seelsorge mit dem Schwerpunkt auf psychisch kranke Menschen neu konzipiert. Diese Stelle ermöglicht mir, in Zukunft primär als Seelsorger tätig zu sein, Verwaltungs- und Management-Aufgaben vollständig ablegen zu dürfen und mich auch fachlich nochmals zu entwickeln. Angesiedelt sein wird die Stelle im BKH Mainkofen bei Deggendorf. Meine frei werdende Stelle wird wieder besetzt und das Team der Hochschulseelsorge bleibt somit komplett. Meine Nachfolge wird Martin Seiberl, zur Zeit Pfarrvikar in St. Wolfgang, antreten.

Bis zum Ende des Sommersemesters bleibe ich aber noch in Regensburg und werde natürlich gerne die Arbeit in der Hochschulgemeinde weiter mitgestalten. In der Zeit bis zu meinem Wechsel werde ich mich, zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen in den Teams von KHG und ESG bemühen, alle Aufgaben gut an meinen Nachfolger zu übergeben. Die KHG wird für Studierende, Mitarbeitende und Ehemalige eine bewährte Anlaufstelle bleiben, aber sicher wird es auch neue Ideen und Impulse geben. Nachdem wir uns hoffentlich in den kommenden Wochen und Monaten noch oft begegnen werden, ist hier nicht der Platz für Abschieds- und Dankesworte. Das wird zu gegebener Zeit kommen und ich halte euch über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Es grüßt euch ganz herzlich euer

Cookie Consent mit Real Cookie Banner