Die Natur entdecken und die Schöpfung bewahren.

»Natur und Schöp­fung« ste­hen im Mit­tel­punkt der ers­ten The­men­wo­che unse­res Fas­ten­zeit-Pro­jekts. Nicht erst seit der Enzy­kli­ka »Lau­da­to si« wis­sen wir, dass Umwelt­schutz und Nach­hal­tig­keit zutiefst christ­li­che The­men sind. Bereits in der bibli­schen Schöp­fungs­ge­schich­te spielt die Ver­ant­wor­tung des Men­schen für die ihm anver­trau­te Umwelt eine wich­ti­ge Rolle.

Unser ers­ter LIVE-Got­tes­dienst »Kir­che und Kaf­fee« auf Insta­gram am Sonn­tag um 11.00 h sowie die Blaue Stun­de am Abend in St. Paul dre­hen sich um das The­ma »Schöp­fung«. Ein Pod­cast mit den »Öko­r­e­bel­len« Ben­ja­min Eckert und Fabi­an Eckert befasst sich mit ihrem Buch »Die 35-Tage-Chal­len­ge. Dein Weg in ein umwelt­be­wuss­tes Leben«. Von einem öko­lo­gi­schen Aha-Erleb­nis­se erfährst du im Pod­cast »Bekennt­nis­se eines Möch­te-Gern-Ökos«. Außer­dem laden wir dich ein zu einem Aus­flug auf die Hügel über Regens­burg und zum Boden­lehr­pfad in Dechbetten.

An jedem Tag die­ser Woche ste­hen auf der Web­sei­te Impul­se für dich bereit, bevor du dich am Sams­tag mit ande­ren über dei­ne Erleb­nis­se und Erfah­run­gen aus­tau­schen und die Öko­r­e­bel­len live tref­fen kannst. Auch die loka­le Kul­tur­sze­ne soll nicht zu kurz kom­men. Daher ist ihr jeweils don­ners­tags ein Pod­cast unter dem Titel »KULTURCHAOS« gewid­met, in dem Kul­tur­schaf­fen­de und ‑ver­ant­wort­li­che aus der Regi­on inter­viewt werden.

Bild © Fotolia