Glück & Segen für das Neue Jahr 2021

Was für ein Jahr war das! Wie in einer Zeitmaschine hat sich 2020 die Welt um uns verändert, sodass wir Straßen und Plätze, den Campus, unsere Arbeitsstätten und auch das Leben zuhause kaum mehr wiedererkennen. Die umstürzende Veränderung unserer Lebensverhältnisse geht einher mit einer ungeheuren Verlangsamung der Zeit, in der alles gleich und zäh und öde zu werden droht.

Aber täuschen wir uns nicht: An der Schwelle zum Neuen Jahr 2021 müssen wir uns auch den persönlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen stellen, die schon sehr bald auf uns warten. Ein Zurück zur Welt wie sie einmal war kann und soll es nicht geben. Wir haben jetzt die Chance, in vielen Lebensbereichen neu anzufangen und gemeinsam an einer Welt zu arbeiten, die gerechter, solidarischer und nachhaltiger aufgebaut sein wird.

Allen guten Vorsätzen und Bekenntnissen zum Trotz wird das keine leichte Aufgabe sein. Für den kleinen Bereich, den wir mitgestalten können, wollen wir als Campusgemeinde mit ESG und KHG dabei mitwirken. Unsere Hochschulgemeinden sollen noch mehr als bisher zu Orten werden, wo Menschen ohne Unterschied sich angenommen fühlen und wo sie den Raum haben, um kreativ, mutig und kritisch das Leben auf dem Campus und in unseren Kirchen zu gestalten.

Allen, die uns im vergangenen Jahr dabei unterstützt haben, sagen wir ein ganz herzliches Dankeschön. Und allen unseren Freundinnen und Freunden wünschen wir ein ganz frohes, glückliches und gesundes Neues Jahr 2021! Stellen wir dieses Neue Jahr unter den Segen Gottes, auf dessen Schutz und Weggeleit wir vertrauen und der uns auch die Kraft gibt, anzupacken und Verantwortung zu übernehmen. Wir freuen uns darauf, dies in den kommenden Monaten – wo immer es gehen wird, auch in der persönlichen Begegnung – mit euch gemeinsam zu tun!

Bild (c) Romolo Tavani / Adobe Stock

Cookie Consent mit Real Cookie Banner