»Der drit­te Erzie­her«: Ein­wei­hung des Fakul­täts­ge­bäu­des Archi­tek­tur an der OTH

Gott, erfül­le die­ses Haus mit einem guten Geist.
Seg­ne das gemein­sa­me Tun von Stu­die­ren­den und Leh­ren­den
in die­sem Gebäu­de und sei­nem einen gro­ßen Raum.
Lass die Früch­te von Wis­sen­schaft und Leh­re
dem Wohl der Men­schen dienen.

Mit die­sen Wor­ten haben Gabrie­le, Rena und Her­mann Josef vom Team der Hochschulseelsorger:innen um den Segen Got­tes für das neue Gebäu­de der Fakul­tät für Archi­tek­tur an der OTH Regens­burg gebetet.

Die Ein­wei­hung und Schlüs­sel­über­ga­be war ein bewe­gen­der Moment für alle Betei­lig­ten. Den Ver­ant­wort­li­chen der Fakul­tät war es ein Anlie­gen, dass die­ses Gebäu­de inno­va­ti­ve Akzen­te set­zen soll­te, die es in die­ser Form bis­lang im Hoch­schul­bau noch nicht gege­ben hat­te. Über fünf Stock­wer­ke hin­weg ist ein ein­zi­ger gro­ßer Raum ent­stan­den, in dem alle Teil­be­rei­che mit­ein­an­der ver­bun­den, aber so geschickt in geschütz­ten Zonen ange­ord­net sind, dass es kei­ne Stör­fak­to­ren gibt. Opti­sche Blick­ach­sen und akus­ti­sche Eigen­schaf­ten wur­den auf­wen­dig berech­net, sodass ein Raum ent­stan­den ist, der zum gemein­sa­men Arbei­ten und zur gegen­sei­ti­gen Rück­sicht­nah­me ein­lädt. Wie der Dekan der Fakul­tät, Prof. Andre­as Emmin­ger beton­te, war dabei ein Wort des ita­lie­ni­schen Päd­ago­gen Loris Mala­guz­zi leitend:

L’ambiente come ter­zo edu­ca­to­re: Der Raum ist (neben den Mit­schü­lern und dem Leh­rer) der drit­te Erzie­her.

Loris Mala­guz­zi

Zur Ein­wei­hung anwe­send war neben vie­len Vertreter:innen von OTH und Uni­ver­si­tät auch Staats­mi­nis­ter Bernd Sibler. Er beton­te, dass neben wis­sen­schaft­li­cher Exzel­lenz auch die Per­sön­lich­keits­bil­dung eine ent­schei­den­de Auf­ga­be der Hoch­schu­len dar­stel­len wür­de und erwähn­te dabei – eben­so wie OTH-Prä­si­dent Prof. Dr. Wolf­gang Bai­er – aus­drück­lich die Hoch­schul­seel­sor­ge, der hier­für eine wich­ti­ge Rol­le zukäme.

Musi­ka­lisch umrahmt wur­de die Fei­er von den Musi­kern der Uni-Jazz-Com­bo, die oft auch unse­ren Sonn­tag­abend-Got­tes­dienst, die »Blaue Stun­de«, mit gestalten.

Ein aus­führ­li­cher Bericht zu dem Ereig­nis fin­det sich auf der Web­site der OTH.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner