Cam­pus­As­yl hilft Ukrainer:innen im AnkER-Zentrum

Cam­pus­As­yl ist eng mit der Cam­pus­ge­mein­de ver­bun­den und hilft Geflüch­te­ten in Regens­burg. Wer sich fragt, wie er/​sie Ukrainer*innen unter­stüt­zen kann, ist bei Cam­pus­As­yl genau rich­tig. Ein gro­ßer Teil der Ukrainer:innen, die nach Regens­burg kom­men, wird aktu­ell im AnkER-Zen­trum unter­ge­bracht. Cam­pus­As­yl ist schon seit eini­gen Jah­ren dort mit ver­schie­de­nen Gruppen/​Projekten aktiv. Die­se Ange­bo­te will Cam­pus­As­yl nun aus­bau­en, um so die ankom­men­den Men­schen aus der Ukrai­ne will­kom­men zu hei­ßen und um den drin­gen­den Bedarf abde­cken zu kön­nen. Wenn ihr im AnkER-Zen­trum aktiv wer­den wollt, könnt ihr der Ukrai­ne-Whats­App-Grup­pe bei­tre­ten (https://​chat​.whats​app​.com/​G​o​n​7​d​D​d​S​j​8​H​J​C​7​U​K​Z​c​z​YVb) oder ihr kon­tak­tiert Cam­pus­As­yl unter info@​campus-​asyl.​de. Wich­tig ist dabei, dass ihr euch auch län­ger­fris­tig enga­gie­ren wollt, damit die Men­schen im AnkER und Cam­pus­As­yl fes­te Ansprech- und Ver­trau­ens­per­so­nen haben.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner