Space-Eye zur Lage in Odessa

Michael Buschheuer von der Regensburger Organisation Space-Eye berichtet in einem Interview bei n-tv über die Lage in Odessa, das besonders vom Krieg in der Ukraine bedroht ist. Space-Eye versucht daher, vulnerable Personen in Sicherheit zu bringen und auch die Menschen, die in angrenzende Länder geflohen sind, zu unterstützen.

Kürzlich war Michael Buschheuer zu Gast in der KHG, hat seine Erfahrungen mit den Projekten von Space-Eye geschildert und zum Handeln aufgerufen. Wer Sachspenden leisten möchte, kann diese weiterhin an den bekannten Annahmestellen (auch an der Universität) abgeben!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner