Campusgemeinde sammelt Sachspenden!

Veröffentlicht am

Von beeindruckenden Erfahrungen und der inspirierenden Beispielen erzählte Michael Buschheuer, der Gründer von Sea-Eye e.V. und Space-Eye e.V., im Rahmen des Gemeindeabends am 3.05.2022 in der KHG. Jede:r könne helfen und etwas dazu beitragen, um Geflüchteten in ihrer Not zu unterstützen und dem Leid der Menschen zu begegnen. Wichtig sei, die eigenen Handlungsfähigkeiten und die daraus entwachsene Verantwortung in den Blick zu nehmen, so Buschheuer.

Viele Studierende hatten an diesem Abend Sachspenden für die Nothilfe Ukraine mitgebracht. Diese dringend benötigten Hilfsgüter werden mit LKWs in die Grenzgebiete und in die Ukraine geschickt, um dort die Menschen auf der Flucht zu versorgen. Wer gerne spenden möchte, kann weiterhin an den bekannten Annahmestellen (auch an der Universität) Sachspenden abgeben!

(c) photo: Alexander Moreno

Cookie Consent mit Real Cookie Banner