KHG-Alum­ni aktiv: Unter­kunft für ukrai­ni­sche Geflüch­te­te in Prag

Die Deut­sche Pfar­rei in Prag beher­bergt unter der Orga­ni­sa­ti­on unse­rer KHG-Alum­ni Tere­za Kai­ser­ová und Rein­hard Kai­ser über 50 Geflüch­te­te aus der Ukrai­ne im ehe­ma­li­gen Pfarr­haus. Die staat­li­che Unter­stüt­zung für die Men­schen, wel­che alles ver­lo­ren haben, beträgt monat­lich nur 200 €. Die Pfar­rei in Prag ver­sucht gemein­sam mit der Cari­tas, den Men­schen so gut es geht zu helfen.

Rein­hard Kai­ser war vie­le Jah­re u.a. als Gemein­de­rat in der KHG aktiv; Tere­za kam für ein Aus­lands­jahr nach Regens­burg, wo die bei­den sich ken­nen­ge­lernt haben. Nun leben sie gemein­sam in Prag und set­zen dort ihr sozia­les und kirch­li­ches Enga­ge­ment fort. Eine klei­ne Aus­wahl von Bil­dern aus dem Pro­jekt, das sie als Ehren­amt­li­che in der Deut­schen Pfar­rei betreu­en, zeigt, was hier an ein­drucks­vol­ler und wich­ti­ger Hil­fe geleis­tet wurde.

Solch ein gro­ßes Pro­jekt kann die Gemein­de aber nur mit Mühe stem­men. Unter­stüt­zung tut daher Not! Am bes­ten gehol­fen ist mit einer finan­zi­el­len Spen­de. Dafür sagen Rein­hard und Tere­za, die Deut­sche Pfar­rei und die KHG ein herz­li­ches Dan­ke­schön! Alle Infor­ma­tio­nen dazu fin­de sich auf der Web­site der Pfar­rei. Spen­den­kon­to: Katho­li­sches Aus­lands­se­kre­ta­ri­at, IBAN: DE72 3708 0040 0211 4021 00, Ver­wen­dungs­zweck: Gemein­de in Prag – Ukrai­ne.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner