Ab Oktober endlich wieder eine Atempause

Zwei Jahre mussten wir das Angebot der „Atempause“ pandemiebedingt aussetzen. Den Atem zu lange anzuhalten, tut nicht gut. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit Beginn des Wintersemesters 2022/23 Mitte Oktober endlich wieder jeden Mittwoch um 12.00 h zur „Atempause“ in die Uni-Kapelle einladen und dort mit euch Eucharistie feiern können.

Die „Atempause“ soll die Gelegenheit geben zu einer bewussten Unterbrechung des Alltags und der täglichen Routine des Studienbetriebs. Es braucht eine Atempause, damit wir wieder neu Luft holen, Kraft schöpfen und kreativ werden können. Wir nehmen uns eine gute halbe Stunde Zeit, um still zu werden, einen kurzen Impuls zu hören und in der Eucharistiefeier eine Stärkung zu empfangen. Im Anschluss daran können wir zurück zu unseren Tagesgeschäften gehen oder auch vorher noch miteinander in die Mensa.

Ausgerechnet
die Atempause
ist dazu da,
tief Luft zu holen.

Gerhard Uhlenbruck
Cookie Consent mit Real Cookie Banner