Blaue Stunde: Da_zwischen liegt der Schlüssel

Kirche St. Paul Friedrich-Ebert-Straße, Regensburg, Deutschland

Oftmals erleben wir, dass gerade dazwischen das Entscheidende stattfindet: Die guten Gespräche finden oft zwischen den Terminen statt. Die überraschende Begegnung geschieht oft in der Pause. Die entscheidende Botschaft liegt oft zwischen den Zeilen. Vielleicht ist es im heutigen Evangelium (Joh 4,5-42) genauso. Dazwischen, an versteckter Stelle, geschieht zwischen Jesus und der Frau am Jakobsbrunnen ... Weiterlesen ...

Gemeindeabend „Wie oft denn noch?“

KHG Gemeindezentrum Weiherweg 6A, Regensburg, Bayern, Deutschland

Vergebung oder mehr noch: Versöhnung: Ein großes Wort, von dem wir nicht recht wissen, was es eigentlich meint. Heißt es: Ich gebe nach, stecke zurück, sehe meine Schuld und Schwäche ein? Und wenn ich mich ganz klein gemacht habe, mich entschuldigt habe, dann bin ich versöhnt? Heißt es: Alles in meinem Leben ist friedlich, ohne ... Weiterlesen ...

Blaue Stunde: Ich & Gott & da_zwischen?

Kirche St. Paul Friedrich-Ebert-Straße, Regensburg, Deutschland

Nur noch drei Wochen bis zum Osterfest. Zeit für einen kurzen Zwischenstand: Wie steht es um meine Fastenvorsätze? Kann ich im Alltag Räume und Zeit für Gott finden oder kommt mir ständig etwas dazwischen? Mal angenommen, es kommt mir nicht etwas dazwischen, sondern Er selbst kommt in mein Leben. Schlagartig, unerwartet gehen mir plötzlich die ... Weiterlesen ...

Gemeindeabend: Was ist uns heilig?

KHG Gemeindezentrum Weiherweg 6A, Regensburg, Bayern, Deutschland

Alle zwei Jahre präsentiert MISEREOR ein neues Hungertuch zur Fastenaktion. Dieses Mal hat der nigerianische Künstler Emeka Udemba eine farbenstarke Collage aus Zeitungsschnipsel, Kleber und Acrylfarbe geschaffen. Zu sehen ist eine große Weltkugel in den Händen zweier Menschen. Die Fragen nach dem, was uns in dieser Welt heililg ist, was unantastbar bleiben soll und wo ... Weiterlesen ...

Blaue Stunde zum Palmsonntag: „Gefährliches Missverständnis“

Kirche St. Paul Friedrich-Ebert-Straße, Regensburg, Deutschland

Der Einzug Jesu in Jerusalem (Mt 21,1-11) liest sich wie eine perfekte Inszenierung. Die Menschen jubeln Jesus wie einem König mit messianischen Zügen zu. Kleider und Zweige werden vor ihn auf den Weg gelegt. „Hosanna dem Sohn Davids!“, wird ihm zugerufen. Doch ist Jesus wirklich derjenige, für den ihn die Leute halten? Ist er wirklich ... Weiterlesen ...

Gemeindeabend: Kreuzweg in der Natur „Zwischen Berg und Tal“

KHG Gemeindezentrum Weiherweg 6A, Regensburg, Bayern, Deutschland

In Erinnerung an den Kreuzweg Jesu von Jerusalem nach Golgota machen wir uns in dieser Abendstunde selbst auf den Weg. Geleitet von unserem Fastenzeit-Motto „da_zwischen“ sind wir zwischen der KHG auf dem Ziegetsberg und der Uni unterwegs. An drei Stationen werden wir biblische Texte hören, miteinander singen und beten. Drei kurze Impulse möchten inspirieren, darüber ... Weiterlesen ...

Abendmahlsfeier zum Gründonnerstag

KHG Gemeindezentrum Weiherweg 6A, Regensburg, Bayern, Deutschland

Mit dem Gründonnerstag beginnen die intensivsten Tage des Kirchenjahres: Gefangennahme, Tod und Auferstehung Jesu werden uns durch die Texte der Heiligen Schrift und die Symbole in den österlichen Gottesdiensten vergegenwärtigt. Am Gründonnerstag erinnern wir uns an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern und an das Zeichen der Fußwaschung. Um 20.00 h beginnen wir den ... Weiterlesen ...

Karfreitag: Feier des Leidens und Sterbens Jesu

KHG Gemeindezentrum Weiherweg 6A, Regensburg, Bayern, Deutschland

Die Kapelle ist am Karfreitag nackt und kahl, ganz ausgeräumt. Nichts gibt es, an dem das Auge einen Anhaltspunkt findet. Umso mehr wirken die biblischen Texte, die uns das Todes-Schicksal Jesu ausdeuten: die Lesung aus dem Prophetenbuch Jesaja, in dem vom leidenden Gottesknecht die Rede ist, und natürlich trifft uns der Passionsbericht mit elementarer Wucht. ... Weiterlesen ...

Karsamstag: Das Dazwischen gemeinsam aushalten

KHG Gemeindezentrum Weiherweg 6A, Regensburg, Bayern, Deutschland

Der Morgen fühlt sich so unwirklich an. Wie eine riesige Glasglocke hat sich die Trauer über den Tod Jesu über diesen Tag gestülpt. Es ist still. Der Karsamstag liegt kahl und kalt vor uns. Wir sind es in unserer geschäftigen Zeit nicht mehr gewohnt, inne zu halten. Dabei geht es an diesem Tag heute um ... Weiterlesen ...

Gottesdienst zum Aschermittwoch „Augenblick mal! – Bin ich noch richtig?“

Universitätskapelle Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg

Wir feiern den Beginn der Fastenzeit mit einer Andacht in der Unikapelle und laden herzlich zum Empfang des Aschenkreuzes ein. Alle, die es zur Mittagszeit nicht rechtzeitig schaffen, können noch bis 14.00 h in die Unikapelle kommen und von den Hochschulseelsorger:innen das Kreuz auf die Stirn empfangen. Veranstalter: KHG

Aschenkreuz ToGo

Universitätskapelle Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg

Das Aschenkreuz zu Beginn der Fastenzeit ist Zeichen der Bereitschaft, sein Leben zu überdenken und zu erneuern. Alle, die am heutigen Aschermittwoch das Aschenkreuz auf die Stirn empfangen möchten, können gerne zwischen 12.30 h und 14.00 h in die Uni-Kapelle kommen. Die Hochschulseesorger:innen werden für euch vor Ort sein. Veranstalter: ESG

Wortgottesfeier Blaue Stunde: „Du hast das Meerzeichen hingebogen“

Kirche St. Paul Friedrich-Ebert-Straße, Regensburg, Deutschland

Mit den Worten aus einem Gedicht von Nelly Sachs gehen wir heute den Schriftlesungen auf den Grund. Aus dem Leben gegriffen ist auch das persönliche Zeugnis von Alexander Moreno, der uns mit seinem Text erahnen lässt, was es bedeutet, an dem Bund Gottes zu uns Menschen auch in dunklen Zeiten festzuhalten und dieser Hoffnung zu ... Weiterlesen ...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner